BEHANDLUNG VON FAHRPROBLEMEN MIT FIBROMYALGIE

Menschen mit Fibromyalgie können nicht lange ohne Schmerzen laufen, Auto fahren oder Fahrrad fahren. Beim Autofahren muss die Person in einer festen Position sitzen, was Schmerzen und Müdigkeit verschlimmern kann.

Transport ist aus vielen Gründen oft mit Besorgnis verbunden.

Unsere schlechte Schlafqualität und häufige Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit Fibromyalgie können für Autofahrer gefährlich sein.

Oft verlieren wir unterwegs den Überblick, vergessen manchmal, wo wir waren oder wohin wir wollten.

Das Autofahren ist für uns aufgrund der Bewegungen unserer Beine und Arme und der auferlegten Statur schmerzhaft: Zu langes Sitzen versteift unseren Körper. Autofahren mit Fibromyalgie wird mit Handschmerzen schlimmer. Wie viele von uns halten ihr Lenkrad nicht mehr um 10:10 Uhr, sondern um 18:30 Uhr!

Andere Faktoren spielen beim Autofahren eine problematische Rolle:

Geräuschempfindlichkeit

Patienten mit Fibromyalgie haben eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Lärm, Licht, Berührung, Geruch und Temperatur. All diese Faktoren spielen eine Rolle bei der Zunahme unserer Schmerzen, Übelkeit, Schwindel und können Kopfschmerzen verursachen, die unsere Müdigkeit verstärken.

Ablenkung

Ablenkung ist eine Waffe, die zu Unfällen führen kann. Das kleinste ungewöhnliche Geräusch kann unseren Geist fokussieren und unsere Aufmerksamkeit auf die Route reduzieren, die wir wählen sollten.

Gehirnnebel oder Fibrofog

Gehirnnebel oder Fibrofog ist eine der kognitiven Störungen, die mit Fibromyalgie verbunden sind. Sie kann es schwierig machen, der Straße volle Aufmerksamkeit zu schenken. Der Fibromyalgie-Kranke befindet sich in einem abstrakten Zustand, der dazu führen kann, dass er sich auch auf einer Straße, die er regelmäßig benutzt, verirrt und das Autofahren gefährlich macht. In diesem Zustand ist es manchmal auch schwierig, mehrere Informationen gleichzeitig zu verwalten.
Sichtprobleme

Fibromyalgie beeinflusst das Nervensystem und kann auch sein Sehvermögen beeinträchtigen. Die meisten dieser Probleme werden oft nachts beim Fahren im Dunkeln ausgelöst. Menschen mit Fibromyalgie spüren manchmal ihre wunden Augen, wenn sie Verkehrszeichen sehen und am Abblendlicht anderer Fahrzeuge vorbeifahren.

Beinschmerzen

Langes Sitzen beim Autofahren kann Schmerzen in den Beinen und Füßen verschlimmern und auslösen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *